Praxis für Atlas-Energetik Petra Köck

- Für ein vitales, energiereiches Leben -

 

Gästebuch

14 Einträge auf 3 Seiten
Irmengard Stuber
04.07.2019 13:06:01
Schmerzen in der rechten Schulter und im Knie beeinträchtigten mein Wohlbefinden, schränkten meine Tätigkeiten und meine Beweglichkeit stark ein. Petra fand mit ihrer faszinierenden Methode heraus, wo die Ursache liegt - und wie sie zu beheben ist. Die Beschwerden sind innerhalb der vorgegeben Zeit mit dem Trinken von "Hekla Lava"-Wasser weg und die auslösenden trüben Gefühle sind wohl ebenfalls verschwunden. Danke
Janine Feist
26.12.2018 21:56:11
Durch wochenlangen Schmerzen im Bauch und noch zahlreichen anderen Beschwerden (Knieschmerzen Rückenschmerzen Depressionen Magenproblem usw.)(kein Arzt konnte mir wirklich helfen)bin ich durch eine Kollegin zu Petra gekommen!!
Ich habe mir nur gedacht was habe ich noch zu verlieren es kann nur noch besser werden!!
Nach unseren ersten Termin hat mir Petra sehr viel Mut gemacht ich war bzw. bin sehr begeistert!!
Schon nach der ersten Behandlung hat man den ersten Fortschritte bemerkt und nach jedem Termin mehr!Ich bin heute nach fast 6 Wochen so positiv überrascht was alles positives mit meinen Köper passiert ist!!
Mittlerweile gehe ich auch wieder arbeiten!!
Petra war die einzige die mir wirklich geholfen hat!!(kein Arzt konnte mir oder wollte mir helfen)!!
Ich habe und würde Petra jederzeit empfehlen!!
Petra ich danke dir !!
Ich freue mich jedesmal wenn ich wieder einen Termin habe das ist immer wie ein klein Kurzurlaub!!
Monika Hofrichter
16.12.2018 10:53:34
Durch Zufall haben wir uns vor ein paar Wochen durch unser gleiches Hobby "Pferde" kennen gelernt.
Mein Haflinger lief seit Monaten deutlich unklar hinten rechts und vorne links und stolperte im Schritt durchs Gelände. Das Pferd wurde regelmäßig osteopathisch sowie physiotherapeutisch behandelt, dies half zwar für eine Weile allerdings war es nicht von Dauer. Seit Petra meinen Haflinger regelmäßig behandelt geht es ihm deutlich besser und er bewegt sich gerne. Er geniest die Behandlung und zeigt ganz offen die Wirkung der Behandlung wie z.B. mit gähnen, abkauen und Augen rollen. Eine Kombination von Physiotherapie mit Atlas Energetik ist für mich eindeutig die ideale Lösung.
Liebe Petra, ich möchte mich auf diesem Weg bei dir bedanken, dass Du mit deiner Behandlung meinen Haflinger wieder zu einem locker und klar laufenden Pferd verholfen hast.
Enrico Seelk
15.01.2018 10:39:13
Zuerst war ich skeptisch & habe es mir bei meiner Mam mit angesehen. Erwartet hatte ich eine chiropraktische Behandlung, bei der mit Kraft am Hals angesetzt wird um die Wirbel wieder in Position zu bringen. Überrascht hat mich der eher "esoterische" Ansatz mit Schwingungen, etwas Osteopathie, Magnetfeld etc.
Bei der Musterung wurde mir eröffnet, dass ich ungleich lange Beine wegen einer Wirbelsä­ulenfehlstellung auf Beckenhöhe habe. Das spürt man im Alltag. Selten Migräne, eingeklemmte Nerven & dauerhafte Verspannungen im Nacken- & Schulterbereich. Beim Training Probleme beim Kreuzheben, Joggen & Klimmzügen. Petra meinte wir können beheben worunter man Jahre lang litt & es als unveränderlich gesehen hat & sie hat Recht behalten. Spätestens nach der dritten Sitzung hat sich die verbesserte Haltung im Alltag bemerkbar gemacht. Ich kann nicht mehr mit dem Hals knacksen, mein Nacken ist entspannter, der Schulterblick auf der Autobahn geht wieder & die Beine sind nach 4 Behandlungen bereits annähernd gleich lang, was man besonders beim Joggen merkt. Die Schultern sind bei Klimmzügen auf gleicher Höhe & man steht gerade, was ein ungewohntes Gefühl ist. Auch mein Unterkiefer der vorher immer angespannt war, ist jetzt locker, frei von Blockaden & knackst nicht mehr.
Nicht verschweigen will ich, dass man am Anfang seine Wehwehchen spürt. Ein entspannter Halsbereich & trotzdem verspannte Schultern merkt man schon sehr, aber das gibt sich mit der Zeit. Auch im Hüftbereich müssen sich die Muskeln an die neue Stellung erst einmal gewöhnen. Alte Sportverletzungen melden sich auch kurzzeitig wieder, aber beim Erstgespräch wird man darüber aufgeklärt. Empfehlen kann ich zur Nachbehandlung Faszientraining mit der Blackroll & Dehnübungen.
Abschließend lässt sich sagen, dass man mit ausgerichtetem Atlas neue Lebensqualität erfährt & die Stunde bei Petra gut nutzen kann um zu entspannen. Die Gespräche mit ihr sind sehr unterhaltsam & man fühlt sich gut aufgehoben. Zwei Sitzungen würde ich jedem ans Herz legen, der die Symptome kennt…
Kessy Seelk
13.01.2018 20:49:44
Liebe Leidensgenossen/in der Migräne- Kopf- und Rückenschmerzen
Kennt ihr das Gefühl bei Ibu und Co. Man nimmt sie und der Schmerz geht? Nach kurzer Zeit brauchst noch eine und noch eine....
Durch Zufall hörte ich von einer:
Atlas Therapie?! Hm, was ist das? So ganz ohne knacken, renken und spritzen??
Ich gebe zu, ich war anfangs ziemlich skeptisch. Doch was darf ich euch geplagten sagen, ich bin so froh das ich es ausprobiert habe. Die Migräne ist weg mit all ihren grässlichen Nebenwirkungen.
Ich bin so froh und glücklich endlich schmerzfrei zu sein und wieder alles machen zu können.
Ich empfehle diese Therapie Form weil sie ganz ohne Nebenwirkungen ist. Vergesst Ibu und Co. Werdet wieder schmerzfrei.
Danke liebe Petra
Anzeigen: 5  10   20